BALLADEN-ABEND

RITTER
RECKEN
RAUBGESINDEL
Kai Rohlinger
Rezitation

Daniela Osietzki
Friedhelm Schneidewind
Musik

Helden in glänzender Rüstung sind sie, Streiter für das Gute, die Lieblinge schöner Damen – aber auch Rauf- und Trunkenbolde, Plünderer und Räuber: die Ritter.

Die schönsten Ritterballaden, vorgetragen von Kai Rohlinger, musikalisch umrahmt vom Duo „Bardensang und Zauberklang“ mit Harfe, Drehleier und Gemshorn.


FREITAG, 1. DEZEMBER 2017, 19:00 UHR
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)
Eine Veranstaltung des Freundeskreis Stadtbibliothek Vogelstang.
Eintritt frei

Für Kurzentschlossene

SCHREIBWERKSTATT VOGELSTANG
 
HERZLICH WILLKOMMEN ZUR SCHREIBWERKSTATT!
Alle, die gerne schreiben oder nur den selbst verfassten Texten anderer zuhören und darüber sprechen wollen, sind herzlich eingeladen.




MITTWOCH 15. NOVEMBER 2017, 17:00 bis 19:00 UHR
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)

Ein kostenloses Angebot der Stadtbibliothek Mannheim

 

ENTDECKUNGEN UNTER DEN TAYLOR-BARRACKS

ARCHÄOLOGIE-VORTRAG
 
ENTDECKUNGEN UNTER DEN
TAYLOR-BARRACKS
Bei Grabungen auf dem Konversionsgelände stießen Mitarbeiter der Reiss-Engelhorn- Museen auf eine Siedlung aus der Spätbronzezeit (12. Jh. v. Chr.) und dem frühen Mittelalter (6./7. Jh.) sowie auf ein einzelnes Kriegergrab aus dem 5. Jh. n. Chr. Dr. Klaus Wirth (rem) berichtet über diese bedeutenden Funde. Sein archäologischer Vortrag widmet sich den Baulichkeiten in diesen Siedlungen und versucht anhand der umfangreichen Funde, die damaligen Lebenswelten zu rekonstruieren.

DIENSTAG, 21. NOVEMBER 2017, 19:00 UHR
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)

Eintritt frei
Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Freundeskreis Stadtbibliothek Vogelstang.

Für Kurzentschlossene:

GROßES KINDERFEST
IN DER STADTTEILBIBLIOTHEK VOGELSTANG
13.45 UHR | VERNISSAGE
Kinder der Vogelstangschule stellen Bilder und Gebasteltes aus
14.00‐17.00 UHR | MITTMACH-PROGRAMM AN VIELEN STATIONEN
Malen, Basteln, Getränke, Kuchen, Tombola
Dirk Nowakowski erzählt Märchen

SAMSTAG, 21. Oktober 2017
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)
Eintritt und Teilnahme an den Aktionen frei. Eine Veranstaltung des Freundeskreises der Stadtbibliothek Vogelstang

POETRY-SLAM

LITERATURKURS
DES GESCHWISTER-SCHOLL-GYMNASIUMS
 
POETRY-
SLAM
ACHTUNG! NO FAKE NEWS!
Der G7-Gipfel gescheitert, das Treffen der Staatsoberhäupter der NATO eine Farce, das Klimaabkommen gekündigt, cofveve (was immer das heißen mag), G9 oder G8? – worauf können wir uns noch verlassen?
Richtig:
Der POETRY SLAM des GSG kommt ohne jeden Zweifel, dafür mit jeder Menge skurriler Geschichten, bewegender Gedichte, spannender Vorträge!
Wer mitmachen möchte und Interesse an einem Auftritt auf der Bühne hat, kann, darf und soll sich entweder in der Bibliothek oder bei Herrn Dr. Hauser (GSG) melden!

DIENSTAG, 4. JULI 2017, 19:00 UHR
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)
Eintritt frei

 
REISEFIEBER
Literarisches Musikkabarett
Mit Piano, zweistimmigem Gesang, Saxophon oder E-Gitarre und Vibraphon bringen die studierten Musikerinnen Heike Michaelis und Regina Fischer Gedichte und Musik von Jazz bis Oper humorvoll, aber mit Tiefsinn auf die Bühne. Sie werden von der unwiderstehlichen Schlange Celina Python und dem coolen Dichter Götz E. unterstützt.


DONNERSTAG, 18. MAI 2017, 19:00 UHR
STADTTEILBIBLIOTHEK VOGELSTANG
Mecklenburger Straße 62
(im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)

Eine Veranstaltung des Freundeskreises Stadtbibliothek Vogelstang
im Rahmen der Kulturtage Vogelstang
Eintritt frei


 

ERIK HAUSER - Jenseits des Rheins

AUTORENLESUNG
 
ERIK HAUSER
Unheimlich-makabre Geschichten aus der Kurpfalz
Jenseits des Rheins liegt ein kleines Dorf in der Kurpfalz. Unheimliche Dinge ereignen sich dort hinter der Fassade der scheinbaren Wohlanständigkeit. Ein Metzger führt einen erbitterten Kleinkrieg gegen einen Konkurrenten, der mit seinem eigenen gewaltsamen Ableben endet, besorgte Bewohner sichten in den Rheinauen um das Dorf ein merkwürdiges, halb menschliches, halb tierisches Wesen, und eine alte Tante, die einfach nicht sterben will, bereitet ihrer Familie Kopfzerbrechen… In den Geschichten und Vignetten dieses Erzählbandes kommen Liebhaber des Makabren und Düster-Unheimlichen voll auf ihre Kosten.
MITTWOCH, 15. FEBRUAR 2017 19.00 UHR
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)
Eine Veranstaltung des Freundeskreises Stadtbibliothek Vogelstang
Eintritt frei

 

VOM MODEL ZUR KÜNSTLERIN: DAS LEBEN DER NIKI DE SAINT PHALLE

VORTRAG
 
YVONNE
WEBER
VOM MODEL ZUR KÜNSTLERIN:
DAS LEBEN DER NIKI DE SAINT PHALLE
Ihre großen, üppigen, bunten Frauenskulpturen, die „Nanas“, sind weltberühmt. Sie selbst war so schön, dass sie auch als Model eine große Karriere hätte verfolgen können. Doch sie behauptete selbst: „Ich wurde Künstlerin, weil es für mich keine Alternative gab.“
Ein Vortrag von Yvonne Weber mit Bildern:
Das Leben der französischen Bildhauerin und Malerin Niki de Saint Phalle und ihr Wirken in der von Männern dominierten Kunstwelt ...
DIENSTAG, 31. JANUAR 2017 19.00 UHR
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)
Eine Veranstaltung des Freundeskreises Stadtbibliothek Vogelstang
Eintritt frei

 

BALLADEN UND GESCHICHTEN ZUM GRUSELN

BALLADEN UND
GESCHICHTEN
ZUM GRUSELN
Kai Rohlinger
Rezitation

Friedhelm
Schneidewind

Musik
Es schlägt zwölf, der Mond verbirgt sich hinter Wolken. Etwas regt sich in den Schatten. Auf dem Gang sind Schritte zu hören – obwohl da keiner ist. Kein Lebender. Jetzt kommen sie, jetzt kehren sie zurück – aus Liebe oder Rachsucht, wer kann das sagen?
Balladen und Geschichten zum Gruseln, vorgetragen von Kai Rohlinger, musikalisch umrahmt von Friedhelm Schneidewind.
DONNERSTAG, 1. DEZEMBER 2016 19.00 UHR
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)
Eintritt frei
Eine Veranstaltung des Freundeskreises Stadtbibliothek Vogelstang in Kooperation mit dem Geschwister-Scholl-Gymnasium

WIE ALLES BEGANN

MANNHEIM
UND SEINE
STADTTEILE IM
FRÜHMITTELALTER
Im Lorscher Codex für das Jahr 766 werden viele Stadtteile Mannheims und Ortschaften der Umgebung erstmals erwähnt. Dr. Klaus Wirth (rem) nimmt das Jubiläumsjahr 2016 zum Anlass, noch ein bisschen weiter in die Vergangenheit zurückzuschauen: ins frühe 6. Jahrhundert, das die Archäologen als den Gründungszeitraum dieser Siedlungen festlegen konnten.
Der Vortrag widmet sich den Baulichkeiten in diesen Siedlungen und versucht anhand der Funde, Lebenswelten im Frühmittelalter zu rekonstruieren. Auf der Vogelstang wurden gerade in der Chemnitzer und Halleschen Straße bei Baumaßnahmen in der Vergangenheit viele Funde entdeckt, die an diesem Abend exemplarisch vorgestellt werden.

DONNERSTAG, 17. NOVEMBER 2016 19.00 UHR
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)
Eintritt frei
Eine Veranstaltung des Freundeskreises Stadtbibliothek Vogelstang

KINDERFEST

IN DER STADTTEILBIBLIOTHEK VOGELSTANG


HEXEN UND ZAUBERER
13.30 UHR | VERNISSAGE
Kinder der Vogelstangschule stellen Bilder und Gebasteltes aus.
Die Vernissage wird musikalisch umrahmt.


14.00 – 17.00 UHR | MITMACH-PROGRAMM AN VIELEN STATIONEN
Malen, Basteln, Kinderschminken, Getränke, Kuchen, Tombola
Zaubervorstellung mit Mr. Bayfall


SAMSTAG, 22. OKTOBER 2016 19.00 UHR
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)
Eintritt und Teilnahme an den Aktionen frei. Eine Veranstaltung des Freundeskreises Stadtbibliothek Vogelstang


@ THE MOVIES

KATJA
FRIEDENBERG
RÜDIGER
SKOCZOWSKY
Von „Dirty Dancing“ bis „Dirty Harry“, von „James Bond“ bis „Bodyguard“, von „Casablanca“ bis „Rocky“ und natürlich auch Disneys Meisterwerke – jedes Jahrzehnt hat seine zeitlosen Kinoklassiker. Und alle haben ihn, diesen einen Song, den sie für immer mit diesem oder jenem Film verbinden.

So auch Katja Friedenberg und Rüdiger Skoczowsky, zwei der herausragenden Stimmen des Landes, die bei „@ The Movies“, gemeinsam mit ihrer Band, ihre Lieblingstitel aus 100 Jahren Filmgeschichte präsentieren und das Publikum auf eine Zeitreise mitnehmen.

Für Film- und Musikliebhaber gleichermaßen ein Genuss.


FREITAG, 14. OKTOBER 2016 19.00 UHR
ZWEIGSTELLE VOGELSTANG DER STADTBIBLIOTHEK MANNHEIM
Mecklenburger Straße 62 (im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule)
Eintritt frei
Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Freundeskreis Stadtbibliothek Vogelstang